Agentur für künstliche Intelligenz

Inhaltsübersicht

Es besteht kein Zweifel, dass künstliche Intelligenz (KI) die Welt verändert. Unternehmen rund um den Globus sind auf den Zug aufgesprungen und haben eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen entwickelt, die KI nutzen. 

Die KI-Revolution findet nicht nur im großen Stil statt - sie wirkt sich auf jeden und alles aus, von der Autoindustrie über das Gesundheitswesen bis hin zur Bildung. Die KI-Revolution wird uns selbstfahrende Autos, intelligente Geräte und einen KI-gesteuerten persönlichen Assistenten bringen, der Ihnen hilft, Dinge zu erledigen.

Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie sind endlos, und die künstliche Intelligenz beeinflusst die Welt auf eine Weise, die wir uns noch gar nicht vorstellen können. Nach Angaben der International Data Corporation (IDC) wird der KI-Markt voraussichtlich die $500-Milliarden-Marke im Jahr 2023

Die Welt steht vor der Herausforderung, dass es mit jedem Jahr einen neuen Durchbruch im Bereich der KI zu geben scheint. Welchen Platz nehmen Sie in der Gleichung der KI ein?

Planen Sie, frühzeitig auf den KI-Zug aufzuspringen, oder werden Sie zurückbleiben? Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie die Macht der künstlichen Intelligenz für Ihr Unternehmen nutzen können.

Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) ist die Fähigkeit von Maschinen oder Computern, Aufgaben auszuführen, für die normalerweise menschlicher Intellekt und menschliches Können erforderlich sind. Das Hauptziel der KI-Entwicklung besteht darin, intelligente Maschinen oder Computer zu schaffen, die in der Lage sind, wie Menschen zu lernen und zu denken. Mit Hilfe der KI können Maschinen oder Computer verschiedene Funktionen ausführen, die komplex und schwer zu programmieren sind. 

So nutzt Google beispielsweise KI für die Suche nach Informationen im Internet. Es kann Informationen innerhalb von Sekunden anstatt von Tagen finden. Auch Facebook nutzt KI, um relevante Informationen und Inhalte für seine Nutzer zu finden. Facebook nutzt KI auch, um die Stimmungen der Menschen zu verstehen, was ein großer Vorteil für Marketing und Werbung ist.

Es gibt drei Hauptansätze für künstliche Intelligenz:

  • Expertensysteme nutzen künstliche Intelligenz, um die Intelligenz von Menschen in einem bestimmten Bereich wie Medizin, Finanzen oder Produktion zu imitieren.
  • Beim maschinellen Lernen werden statistische Verfahren eingesetzt, um aus Daten zu lernen und Vorhersagen über neue Daten zu treffen.
  • Cognitive Computing nutzt künstliche Intelligenz, um die Denkprozesse des Menschen nachzuahmen. 

Definition von Künstlicher Intelligenz

Künstliche Intelligenz bezieht sich auf die Nachahmung des Verhaltens der menschlichen Intelligenz durch Maschinen. Es handelt sich um die Simulation der menschlichen Intelligenz in Computern, die so programmiert sind, dass sie wie Menschen denken und handeln. Künstliche Intelligenz (KI) ist die Untersuchung des intelligenten Verhaltens von Computern beim Lernen und Lösen eines Problems.

Entwicklung der künstlichen Intelligenz

Der Bereich der künstlichen Intelligenz ist ein schnell wachsendes Gebiet der Informatik und wird für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt, darunter Robotik, Spracherkennung, Expertensysteme, Spiele, Verarbeitung natürlicher Sprache und andere Bereiche.

Die Entwicklung des Bereichs der künstlichen Intelligenz ist eng mit der Entwicklung des Computers verbunden, denn erst die Entwicklung der ersten elektronischen Digitalrechner in den 1950er und 1960er Jahren hat die Entwicklung der künstlichen Intelligenz ermöglicht. 

Anfang der 1950er Jahre wies der Mathematiker Alan Turing nach, dass ein Computer so programmiert werden kann, dass er menschliche Denkprozesse nachahmt, und zwar mit Hilfe eines Verfahrens, das als Turing-Test bekannt ist. Mit diesem Test soll festgestellt werden, ob eine Maschine wie ein Mensch denken oder begreifen kann. Der Test ist einfach: Einer Maschine wird eine Frage gestellt, auf die sie eine Antwort geben muss.  

Beim Turing-Test gibt es drei separate Terminals, die räumlich von den beiden anderen getrennt sind. Einer der Terminals wird von einem Computer bedient. Die beiden anderen Terminals werden von Menschen bedient und gesteuert.

Im Rahmen des Tests übernimmt eine Person die Rolle des Fragestellers und die andere Person zusammen mit dem Computer (Maschine) die Rolle des Befragten. Die Person, die als Fragesteller fungiert, stellt mehrere Fragen zu einem bestimmten Thema in einem bestimmten Format und Kontext. 

Nach mehreren Fragerunden wird der Fragesteller gebeten, zu erkennen, welcher der Befragten ein Mensch und welcher ein Computer ist. Der Test wurde mehrmals wiederholt, bis der Fragesteller einen der Befragten als Computer identifizierte, ohne einen Fehler zu machen. Dieser Test ergab, dass Computer über künstliche Intelligenz verfügen, da der Fragesteller nicht herausfinden konnte, ob es sich bei den Befragten um Menschen oder Maschinen handelt.

Seit vielen Jahren wird dieser Test kritisiert, weil die Fragen auf Computer beschränkt sind, die sich wie Menschen verhalten. Ein Computer könnte nur dann eine hohe Punktzahl erreichen, wenn er mit "Ja" oder "Nein" programmiert wurde oder sich auf einen engen Wissensbereich bezieht, der nur von Computern verstanden wird. Und er würde scheitern, wenn die Fragen offener wären und tiefgehende Gesprächsantworten erfordern würden. Außerdem könnte ein Programm namens ELIZA den Test bestehen, indem es einfach Symbole manipuliert, die es nicht versteht.

Viele Forschungsteams sind inzwischen der Meinung, dass die Frage, ob ein Computer einen Turing-Test bestehen kann, überholt ist. Die Experten sind der Meinung, dass man sich auf die Frage konzentrieren sollte, wie man die Mensch-Maschine-Interaktion intuitiver und effizienter gestalten kann. 

Was sind die Herausforderungen der KI?

In den letzten Jahren haben wir bedeutende Fortschritte auf dem Gebiet der KI erlebt, darunter die Entwicklung von Computer-Vision-Systemen, die Objekte erkennen können, Spracherkennungssysteme, die gesprochene Sprache verstehen, und sogar selbstfahrende Autos, die ohne menschlichen Fahrer durch die Welt fahren können. Die KI hat das Potenzial, viele der Probleme zu lösen, mit denen die Menschheit heute konfrontiert ist.

Der Bereich der künstlichen Intelligenz hat sich seit seinen Anfängen weiterentwickelt, um viele Herausforderungen zu bewältigen, denen die Menschheit heute gegenübersteht.

  1. Wissen verallgemeinern: Da Computer nur das verwenden können, was ihnen einprogrammiert wurde, sind sie nicht in der Lage, selbständig zu lernen. Wenn ein KI-System eine bestimmte Aufgabe erhält, kann es nur diese Aufgabe ausführen und nicht für etwas anderes verwendet werden. Das bedeutet, dass sie programmiert werden müssen, um zu lernen, wie man etwas tut, bevor sie es tun können.
  2. Einzelne & dominante Intelligenz: Menschen haben die Fähigkeit, miteinander zu kooperieren und haben soziale Strukturen und Regeln für die Zusammenarbeit entwickelt. Die KI ist dazu nicht in der Lage, weil sie nichts von der Existenz anderer KI-Systeme weiß. 
  3. Nicht in der Lage zu sein zu kommunizieren: Menschen sind in der Lage, über Sprache miteinander zu kommunizieren, aber Computer sind nicht in der Lage, gesprochene Sprache zu verstehen oder komplexe Anweisungen zu schreiben, es sei denn, sie erhalten einen Befehl.
  4. Anfällig für Hacking: Die künstliche Intelligenz ist völlig anfällig für Hackerangriffe durch böswillige Dritte. Das bedeutet, dass ein Hacker die Kontrolle über ein KI-System übernehmen und es dazu bringen könnte, Aufgaben gegen seinen Willen auszuführen.
  5. Unfähig, aus Fehlern zu lernen: Der Mensch kann aus seinen Fehlern lernen und sich verbessern. Eine KI kann nur einmal programmiert werden und ist nicht in der Lage, das Gelernte zu ändern.
  6. Kommunikation mit anderen Systemen nicht möglich: Menschen sind in der Lage, über Sprache miteinander zu kommunizieren, aber Computer sind nicht in der Lage, gesprochene Sprache zu verstehen oder komplexe Anweisungen zu schreiben, es sei denn, sie erhalten einen Befehl.

Anwendungen der Künstlichen Intelligenz

Die KI wird in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt. So wird die KI unter anderem in der medizinischen Versorgung eingesetzt. In der Vergangenheit mussten Ärzte viel Zeit darauf verwenden, die Symptome und Krankheiten zu verstehen. Anschließend erstellten sie einen Behandlungsplan. Dieser Prozess war sehr langsam und mühsam. Heute ist das KI-System in der Lage, die gleiche Aufgabe mit viel größerer Genauigkeit zu erfüllen. Sie können eingesetzt werden, um den Ursprung, die Symptome und die Ursachen von Krankheiten zu erkennen, und auch für chirurgische Eingriffe verwendet werden.

Es gibt viele weitere Beispiele für Maschinen mit künstlicher Intelligenz, wie z. B. intelligente Assistenten. Das sind digitale Assistenten, die Fragen beantworten, Kalender und Aufgaben verwalten und Informationen im Internet bereitstellen können. Texterkennung ist eine weitere Technologie, die es Computern ermöglicht, menschliche Sprache zu verstehen und zu interpretieren.

Auch hier hat sich die Finanzwelt in den letzten zehn Jahren verändert. Immer mehr Menschen nutzen Computer für ihre Investitionen und ihren Handel. Was den Handel betrifft, so gibt es viele verschiedene Arten des Handels. Es gibt die Fundamentalanalyse, die technische Analyse, den algorithmischen Handel, börsengehandelte Fonds (ETF), Index-ETFs usw. In der Vergangenheit musste man Aktien einzeln und manuell handeln.

Mit dem Aufkommen der Technologie war es möglich, dies mit viel weniger Aufwand und Zeit zu tun. Viele Händler nutzen jetzt Online-Handelsplattformen. Dies ist möglich, weil das Vorhandensein von A.I. Technologie.

Was kann künstliche Intelligenz in naher Zukunft leisten?

Für jede Agentur für künstliche Intelligenz ist es sehr wichtig, ihren künftigen Aufgabenbereich zu definieren. Künstliche Intelligenz ist etwas, das es schon seit einigen Jahren gibt. Der Unterschied ist, dass sie sich heute viel schneller entwickelt als je zuvor. Es ist eine sehr aufregende Zeit für alle, denn wir kommen der Verwirklichung unserer Träume von einem intelligenten Assistenten immer näher.

Das Konzept der künstlichen Intelligenz wurde in den 1960er Jahren geboren. Da gibt es zum Beispiel den Turing-Test. Mit diesem Test sollte festgestellt werden, ob Computer als menschliche Wesen durchgehen könnten. 

Jahrelang glaubten die Wissenschaftler, dass dies nicht möglich sei, weil noch nie ein Computer diesen Test bestanden hatte. Tatsächlich wurde dieser Test zu einem Instrument, um festzustellen, ob Computer wie Menschen verstehen und handeln können. In den 1990er Jahren begannen Forscher, neuronale Netze einzusetzen, um Computern beizubringen, menschliches Verhalten zu imitieren. Dies wurde erreicht, indem man Computern beibrachte, visuelle Daten auf die gleiche Weise zu analysieren wie ein Mensch es tun würde. Durch den Einsatz neuronaler Netze haben sich die Computer in Bereichen wie Mustererkennung, Bilderkennung, Spracherkennung, Verarbeitung natürlicher Sprache usw. weiterentwickelt. Interessanterweise wurden viele dieser Verbesserungen von Unternehmen vorgenommen, die nichts mit Computern zu tun haben, wie Microsoft und Google. Diese Unternehmen tragen nun dazu bei, Technologien für künstliche Intelligenz zu entwickeln.

Die Zukunft der KI ist sehr ungewiss, aber es gibt viele potenzielle Wege, die zu ihrer weiteren Entwicklung und weit verbreiteten Anwendung führen könnten. Ein möglicher Weg ist, dass KI immer ausgefeilter wird und sich selbst verbessern kann, was dazu führen könnte, dass sie weiter verbreitet und wertvoller wird. 

Ob es sich um Roboter handelt, die uns im täglichen Leben unterstützen, oder um selbstfahrende Autos - die Idee der künstlichen Intelligenz wird immer mehr zur Realität. Wenn die künstliche Intelligenz voll entwickelt ist, wird sie in der Lage sein, alles für uns zu erledigen.

KI kann uns helfen, intelligenter zu werden und ein besseres Leben zu führen. Sie kann uns helfen, neue Dinge zu lernen, z. B. uns bei verschiedenen Aufgaben zu unterstützen, Schach zu spielen oder mathematische Gleichungen zu lösen. KI kann uns helfen, unsere Gesundheit zu verbessern, indem sie Krankheiten besser diagnostiziert und Lösungen für solche Probleme findet. KI kann uns auch dabei helfen, die besten Orte zu finden, an die wir gehen können, und die besten Orte zum Einkaufen. KI kann uns sogar helfen, Dinge zu kaufen, die gut für unsere Gesundheit sind. Sie kann uns helfen, die günstigsten Angebote für das zu finden, was wir kaufen wollen. KI kann uns sogar helfen, Dinge zu entdecken, die wir vorher nicht wussten.

Schlussfolgerung: Künstlich Intelligent

Sind Sie auf der Suche nach einer kompetenten Agentur für Künstliche Intelligenz für Ihre traumhaften und komplexen Projekte? Die Wahrheit ist, dass es einen Mangel an qualifizierten KI-Entwicklern gibt, aber keinen Mangel an Projekten.

Künstlich Intelligent ist eine Agentur für Künstliche Intelligenz mit Sitz in München, Deutschland. Unser Team beschäftigt sich seit Jahren mit KI und maschinellem Lernen. Wenn Sie eine echte, komplexe A.I.-Lösung entwickeln oder neue Anwendungen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz erstellen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Unser Team besteht aus Experten in diesen Bereichen, so dass Sie nirgendwo ein besseres Team von Entwicklern finden werden.

Wir entwickeln kundenspezifische Lösungen für alle Arten von Projekten, einschließlich mobiler Anwendungen (iOS/Android), Webanwendungen, ERP-Software, A.I.-Software, hybride Anwendungen, plattformübergreifende Anwendungen usw.

Unser Hauptziel ist es, sicherzustellen, dass unsere Kunden zufrieden sind. Wir haben in der Vergangenheit viele erfolgreiche Projekte entwickelt. Wir werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. 

Wenn Sie eine allumfassende KI-Lösung benötigen, dann suchen Sie nicht weiter. Lassen Sie uns Ihr Traumprojekt von einer Idee zu einem Geschäftsimperium machen, indem Sie sich noch heute mit uns in Verbindung setzen.

Sind Sie bereit, Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben?

Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und lassen Sie sich kostenlos beraten.

de_DEDE